• Traditionelle Ban Thai Thaimassage

    Für körperliches und geistiges Wohlbefinden

    Imagebild Ban Thai Thaimassage Wien
  • Traditionelle Ban Thai Thaimassage

    Imagebild Ban Thai Thaimassage Wien

Ban Thai Thai-Massage oder
Nuad Phaen Boran Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage besteht aus passiven, aus dem Yoga übernommenen Dehn- und Streckübungen. Sanften Gelenkmanipulationen, Akupressur und Reflexzonenmassagen.

Durch gezieltes Dehnen bzw. Strecken sowie Stimulieren der Akupressur Punkte und Energielinien wird ein lange anhaltendes körperliches Wohlbefinden erzielt.

Durch diese ganz speziellen Massage- und Dehntechniken wird der ganze Körper geschmeidig und locker. Im Gegensatz zu vielen anderen Massagemethoden wird bei der Thai-Massage kein Massageöl benötigt.

Die Massage wird am Boden liegend, auf einer speziell dafür vorgesehenen Matte gemacht. Die Griffe erfolgen in langsamer, meditativer Abfolge entlang der Energiebahnen des Körpers und werden meist mit einer Dehnung abgeschlossen.

Muskeln und Sehnen werden entspannt, Blockaden gelöst und Energiebahnen geöffnet. Der Körper wird harmonisiert und es ergibt sich ein Gefühl der sagenhaften Leichtigkeit und des Fließens der Lebensenergie.

Traditionelle Thaimassage

Bei unseren Massagen handelt es sich nicht um Heilbehandlungen im medizinischen Sinn, auch wenn sie für Ihre Gesundheit förderlich sind. Sie können natürlich ohne Probleme angewandt werden. Bei akuten oder schweren chronischen Erkrankungen, nach Verletzungen, Operationen sowie bei jedem Zweifel fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt und informieren Sie uns bitte vor jeder Behandlung über bestehende gesundheitliche Probleme.

Trenner

Tipp: Eine Stunde vor einer Massage sollte keine größere Mahlzeit eingenommen werden. Sie können die wohltuende Wirkung einer Ban Thai Thai-Massage verstärken, indem Sie nach der Massage reichlich Wasser trinken und sich etwas ausruhen. Wir bieten genug Ruhemöglichkeiten in unserem Institut an.

This post is also available in: Englisch